14 Tage Sri Lanka Familien-Rundreise „Action & Abenteuer“

• Erlebnisreiche Sri Lanka Rundreisen für Groß & Klein
• Vielseitiges & altersgerechtes Ausflugsprogramm
• Kurze Autofahrten mit kurzweiligen Pausen
• Auf Familien mit Kindern zugeschnittene Unterkünfte
• Sichere, klimatisierte Fahrzeuge mit lizensiertem Sri Lanka Privatfahrer
• Deutschsprachiger 24/7 Buchungs- und Reiseservice

Slider

Einführung

Lust auf ein besonderes Abenteuer mit der Familie? Erleben Sie 14 aufregende Tage im tropischen Sri Lanka!

Speziell für Familien mit älteren Kindern ab 12 Jahren haben wir eine Rundreise zu spannenden Orten mit viel Action & Abenteuer zusammengestellt. Besuchen Sie die bekannten Highlights und einige unbekannte Locations abseits der üblichen Besucherrouten. Erleben Sie einige Dschungelabenteuer mit kleinen sportlichen Herausforderungen und ein paar unkonventionelle Ausflüge mit Nervenkitzel-Momenten. Zwischendurch entspannen Sie an zwei Traumstränden an der West- und Ostküste.

Wandern Sie nachts durch den tiefen Dschungel, entdecken Sie einen geheimen Ufo-Landeplatz, schwimmen Sie mit Haien um die Wette, besuchen Sie eine Delfinschule und entspannen Sie in der Hängematte!

Warum dieses Reisepaket ?

N

14 Tage Sri Lanka Abenteuer-Rundreise & Badeaufenthalt für Familien mit Kindern ab 12 Jahren

N

Erlebnisreiche Individual-Kombireise mit vielen abenteuerlichen Aktivitäten & Ausflügen

N

Badeaufenthalte an 2 Traumküsten

N

Transfers im klimatisierten Fahrzeug mit lizensiertem Privatfahrer

N

Zertifizierter, deutschsprechender Reiseführer

N

Familienfreundliche & qualitätsgeprüfte Unterkünfte mit Frühstück

N

Empfohlene Reisezeit: Ganzjährig

Reiseverlauf 14 Tage Sri Lanka Rundreise

F

Startet in:

 Colombo

Nationalpark - Safari: 3

(Toyota High Luxury Jeep)

G

Endet:

Flughafen/Hotel

Sehenswürdigkeiten: 32

(4 UNESCO Welterbestätten)

Dauer: 14 Tage

(mit Frühstück)

Besuchte Orte: 7

(13 Übernachtungen)

Tag 1: Airport – Kalpitiya

Willkommen im Paradies!

Highlights

  •  Ankunft am Airport & Fahrt nach Kalpitiya
  • Entspannen – Baden – Faulenzen – Hängematte – Wellness – Sonnenbaden – Sport – Wassersport

Ihr Privatfahrer empfängt Sie am Bandaranaike International Airport in Colombo und macht sich in Ihrem klimatisierten Minivan gleich mit Ihnen auf den Weg nach Kalpitiya.

Der Ort liegt auf einer Halbinsel an der Puttalam Lagune im Westen Sri Lankas. Die Gegend hat sich aufgrund der günstigen Windverhältnisse in den letzten Jahren zu einem Geheimtipp für Surfer und Kite-Surfer aus aller Welt entwickelt. Konstant warme Temperaturen, perfekte Windverhältnisse und erstklassige Spots sorgen das ganze Jahr über für ideale Wassersport-Bedingungen. Schwimmer schätzen die einsamen, flachen Strände.

Auch Taucher und Schnorchler kommen auf ihre Kosten. Das vorgelagerte Kalpitiya Riff beherbergt eine unglaubliche Vielfalt an tropischen Fischen und Meeresschildkröten. Im Meer vor Kalpitiya können auch Wale und Delfine gesichtet werden.

Erholen Sie sich nach Ihrer Ankunft in Ihrem Resort oder stürzen Sie sich gleich in die Wellen!

Übernachtung und Frühstück in Kalpitiya

Tag 2: Kalpitiya

Streifen & Spinner – Ein Tag in der Delfinschule!

Highlights

  •  Offshore-Safari zur Delfinbeobachtung
  • Entspannen – Baden – Faulenzen – Hängematte – Wellness – Sonnenbaden – Sport – Wassersport

Heute gehen Sie in die Delfinschule! Am frühen Morgen fahren Sie mit dem Boot hinaus auf das Meer. In den Gewässern vor Kalpitiya tummeln sich große Gruppen von Tümmlern, Streifen- und Spinnerdelfinen. Die lebhaften Tiere schwimmen und springen direkt neben den Booten und sorgen für akrobatisches Entertainment. Mit etwas Glück sehen Sie auch Gruppen von Blauwalen.

Den Rest des Tages verbringen Sie am Strand oder auf Wunsch mit Wassersport.

Übernachtung und Frühstück in Kalpitiya

Tag 3: Kalpitiya – Wilpattu

Leoparden & Lagerfeuer – Ein Tag in der Wildnis!

Highlights

  •  Safari im Wilpattu Nationalpark

Wilpattu ist der größte Nationalpark in Sri Lanka. Während des Bürgerkrieges war er jahrelang geschlossen, so dass Flora und Fauna sich ungestört entfalten konnten. In dem Park mit seinen vielen natürlichen Wasserbecken – Willus genannt – leben große Gruppen von Leoparden, die sich an den Wasserstellen besonders gut beim Trinken beobachten lassen.

In dem trockenen Gebiet leben die meisten Pythons auf der Insel und es ist nicht unwahrscheinlich, einem dieser gefürchteten Tiere – aus sicherer Entfernung – zu begegnen.

Abenteuerlustige Familien übernachten in einem Zeltcamp in der Wildnis. Im Camp lernen Sie und Ihr Nachwuchs wichtige Dinge: wie man Tierspuren liest, essbare Pflanzen findet und mit Sonne und Mond navigiert. Den Abend verbringen Sie am Lagerfeuer in echter Wildlife-Atmosphäre.

Übernachtung und Frühstück in Wilpattu

 

Tag 4: Wilpattu - Anuradhapura – Mihintale - Trincomalee

Stauseen & Stupas – Ein Tag in der Antike!

Highlights

  •  Antike Königsstadt mit dem Fahrrad (UNESCO Welterbe)
  • Mihintale Bergkloster
  • Fahrt nach Trincomalee

Gehen Sie mit dem Fahrrad auf Zeitreise! Anuradhapura ist die älteste Stadt Sri Lankas und war etwa 1.000 Jahre lang Hauptstadt des Landes und Sitz mehrerer singhalesischer Königsdynastien. Die legendäre Stadt, idyllisch an einem Stausee gelegen, soll einst mehr als 100.000 Einwohner gehabt haben. In dem weitläufigen Ruinenfeld lässt sich die einstige Pracht der historischen Metropole erahnen: majestätische Dagobas, prunkvolle Paläste, imposante Tempel und faszinierende Klöster haben an diesem Ort gestanden. Sie erkunden die antike Dschungel-Metropole mit dem Fahrrad.

Im Mittelpunkt steht der 2.000 Jahre alte, heilige Bodhi-Baum. Er soll ein Ableger des indischen Bodhi-Baumes sein, unter dem Buddha die Erleuchtung erlangt hat. Täglich kommen buddhistische Pilger an diesen Ort, um den Baum zu ehren.

Das Kloster Mihintale gilt als „Wiege des Buddhismus“ in Sri Lanka. Auf dem Missaka Berg hat der Mönch Mahinda einst den Buddhismus in Sri Lanka verkündet. Hier befindet sich ein wichtiges Pilgerziel für die Gläubigen in Sri Lanka. 1.840 Steinstufen liegen vor Ihnen!

Am späten Nachmittag machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem Badeaufenthalt an der Ostküste.

Übernachtung und Frühstück in Trincomalee

Tag 5 bis 7: Trincomalee

Türkisblau & Goldgelb – Drei Tage am Traumstrand!

Highlights

  • Schnorcheln auf Pigeon Island
  • Kochkurs “Courageous Kitchen”
  • Entspannen – Baden – Faulenzen – Hängematte – Wellness – Sonnenbaden – Sport – Wassersport

Unberührte Traumstrände und ideale Bedingungen für einen entspannten Strandurlaub bietet die noch sehr ursprüngliche Ostküste um Trincomalee. In den europäischen Sommermonaten lässt sich hier und in den Nachbarorten Nilaveli und Uppuveli hervorragend im flach abfallenden Meer baden, je nach Saison segeln, schnorcheln und tauchen.

An einem der Tage an der Ostküste holen wir Sie aus der Hängematte und entführen Sie nach Pigeon Island. Dort tauchen Sie unter: An dem Korallenriff schnorcheln Sie mit Babyhaien, bunten Fischen und Meeresschildkröten um die Wette. Lassen Sie sich von der farbenfrohen Unterwasserwelt verzaubern!

Lernen Sie scharf kochen! Entdecken Sie die vielfältigen Aromen Sri Lankas und erlernen Sie die Zubereitung eines traditionellen Rice & Curry. Sie kochen mit exotischen Früchten, unbekannten Gemüsesorten und orientalischen Gewürzen unter Anleitung einer erfahrenen Köchin in ungezwungener Atmosphäre. Beim gemeinsamen Essen erfahren Sie viele interessante Dinge über Land und Leute in Sri Lanka und über die einheimische Lebensweise. Gegessen wird – wie in Sri Lanka allgemein üblich – mit den Händen!

Übernachtung und Frühstück in Trincomalee

Tag 8: Trincomalee – Sigiriya – Minneriya – Polonnaruwa

Panorama & Poolparty – Ein Tag im Zentrum Sri Lankas!

Highlights

  •  Sigiriya Rock Fortress (UNESCO Welterbe)
  • Safari im Minneriya Nationalpark

Der 200 Meter hohe Löwenfelsen liegt in einer idyllischen, antiken Gartenanlage, umgeben von den Überresten eines ehemaligen Palastkomplexes. Die Festung ist Sri Lankas wichtigste und meistbesuchte UNESCO-Welterbe Stätte.

Die Geschichte dieses Ortes reicht bis 7.000 Jahre zurück, als König Ravana diesen erstaunlichen Komplex begründet hat. Der ursprüngliche Palast, vermuten Forscher, liegt unentdeckt im Inneren des Felsens. Angeblich sieht man von Zeit zu Zeit sonst verschlossene Felsspalten offen stehen…

Eine zweite Blütezeit erlebte der Felsenpalast im 5. Jahrhundert unter König Kasyapa. Der Königssohn nutzte den Felsen als Zuflucht vor seinem Bruder und ließ aufwändige Gebäude, eine für damalige Verhältnisse bahnbrechende Wasserversorgung und raffinierte Wassergärten anlegen, die auch heute noch zu sehen sind.

Nach der Hälfte des Aufstiegs erreicht man die „Wolkenmädchen“: gut erhaltene, mehrere Jahrhunderte alte Wandmalereien aus Naturfarbe. Wenn Sie die schmale Wendeltreppe mit den 1.860 Stufen bis auf das Plateau geschafft haben, werden Sie mit einer angenehm kühlenden Brise und einem fantastischen Panoramablick über die Umgebung belohnt.

Im Minneriya Nationalpark wartet ein Meet & Greet der besonderen Art auf Sie: Gruppen von bis zu 400 Dickhäutern versammeln sich am Nachmittag zur „Poolparty“ am Stausee. Im Jeep nähern sich Sie sich den Tieren und erspähen dabei auch deren Begleiter aus nächster Nähe: Vögel, Affen, Büffel, Krokodile und andere Tiere aus der Wildlife-Community.

Übernachtung und Frühstück in Polonnaruwa

Tag 9: Polonnaruwa – Dhanigala – Wasgamuwa

Affen & Aliens – Der Tag der Forschungsexpedition!

Highlights

  •  Expedition zu den Affen in der antiken Königsstadt Polonnaruwa (UNESCO Welterbe)
  • Wanderung auf den Dhanigala Alien Mountain
  • Fahrt zum Wasgamuwa-Nationalpark

Die Heilige Stadt Polonnaruwa war nach der Eroberung Anuradhapuras im 11. Jahrhundert für etwa 200 Jahre die Hauptstadt Sri Lankas. Nachdem die singhalesischen Herrscher die Stadt wieder aufgegeben hatten, wurden die prachtvollen Gebäude vom Dschungel überwuchert und erst im Jahr 1820 von den Briten wiederentdeckt und freigelegt.

Die spektakulären Ruinen der ehemals prächtigen Gebäude sind weitläufig verteilt. In den umliegenden Garten- und Bewässerungsanlagen hat sich eine beachtliche Affenpopulation angesiedelt, die für vergnügliches Dschungelbuch-Feeling sorgt.

Am frühen Morgen begleiten Sie die Wissenschaftler einer Forschungsstation in die antike Königsstadt. Die Forscher werden die Affenbande mit Ihnen beobachten und Ihnen das Verhalten der Tiere erläutern. Erfahren Sie mehr über die familiären Beziehungen und Freundschaften der Tiere sowie über ihre oft dramatischen sozialen Geschichten!

Jetzt gehen Sie auf die Suche nach außerirdischem Leben! Nach einer kurzweiligen Wanderung durch den dichten Dschungel, und einigen kniffligen Kletterpassagen, erreichen Sie das Plateau des geheimnisvollen Alien Mountain. Es heißt, auf dem Gipfel seien vor einigen Jahrzehnten UFOs gelandet und hätten junge Mönche entführt. Augenzeugen berichten von hellen Lichtern und die Spuren der Landung kann man noch heute deutlich erkennen…

Auch von verborgenen Schätzen wird gesprochen, und weitere spannende Geschichten spinnen sich um diesen mysteriösen Ort. In den etwa 70 Höhlen des Tempels Dananjaya Raja Maha Vihara am Fuße des Berges lebten seit dem 2. Jahrhundert bis heute buddhistische Mönche.

Nach dieser kurzweiligen Expedition fahren Sie in den abgelegenen Wasgamuwa Nationalpark.

Übernachtung und Frühstück in Wasgamuwa

Tag 10: Wasgamuwa

Feuchtgebiete & Faultierbären – Ein Tag im Bärenwald!

Highlights

  • Safari im Wasgamuwa Nationalpark mit Picknick am See

Der abgelegene Wasgamuwa Nationalpark ist trotz seiner Größe und seiner Artenvielfalt einer der am wenigsten besuchten Parks in Sri Lanka.

In dem entlegenen Gebiet können Sie inmitten von Feuchtgebieten, Wiesen und ausgedehnten Waldflächen seltene Wildtiere beobachten, darunter Faultierbären, Elefanten, Affen, Rotwild und seltene Vögel. Längere Fotostopps an den Wasserstellen und ein Picknick am See sorgen für authentisches Wildlife-Feeling.

Übernachtung und Frühstück in Wasgamuwa

Tag 11: Wasgamuwa - Riverston – Bambarakiri – Kalabokka – Kandy

Fingerknöchel & Fischtherapie – Ein Tag am Ende der Welt!

Highlights

  •  Riverston Tower
  • Mini World`s End
  • Pitawala Patana Nature Trail & View Point mit Picknick
  • Bambarakiri Falls
  • Kalabokka 360 Upper Division View Point
  • Fahrt nach Kandy

Weiter geht es durch die Wildnis: Die Knuckles Mountain Range ist eine abgelegene Bergkette mit wildromantischer Landschaft und einigen spektakulären Aussichtspunkten. Der Name Knuckles Mountain Range leitet sich von der Fingerknöchelform ab, die von den fünf höchsten Gipfeln zwischen 1.500 und 2.000 m Höhe gebildet wird.

Die Fahrt hinauf in die verlassene Berglandschaft führt durch eine malerische Seenlandschaft, liebliche Reis- und Teeplantagen und durch die charakteristischen, betörend duftenden Nelkenfelder. Der in dieser Gegend angebaute Tee gilt als einer der besten in Sri Lanka.

Riverston ist einer der Gipfel, die sich über 1.000 m Höhe erheben. Von diesem Aussichtspunkt hat man einen herrlichen 360 Grad-Blick auf die majestätische Landschaft der oft nebelverhangenen Knuckles Range und das Grasland, welches sich inmitten der Hügel ausbreitet. Ein idealer Platz für ein Picknick!

Ein einfacher Naturpfad von etwa 0,75 km führt Sie zum spektakulären Mini World`s End, einem abrupt 300 m tief herabstürzenden Steilhang am Pitawala Pathana. Von hier aus genießt man einen einmaligen Panoramablick auf die Knuckles Range und einige der darunter liegenden Täler.

Der Bambarakiri Wasserfall bietet eine ganz spezielle Annehmlichkeit: Fischtherapie! Schwärme kleiner Fische reinigen die Füße. Wellness pur zum Nulltarif! Auf mehreren Stufen haben sich kleine Wasserbecken gebildet, in denen die kleinen medizinischen Helfer warten. Es wird vermutet, dass die Fische Akupunkturpunkte stimulieren und helfen können, das Nervensystem zu regulieren, den Körper zu entspannen und Müdigkeit zu beseitigen. Der Wasserfall wird von einer abenteuerlichen Hängebrücke überspannt.

Der Kalabokka 360 Upper Division View Point bietet atemberaubende Ausblicke über Kandy und Matale sowie die Knuckles Bergkette und den Sembuwatte See, und einige uralte Wanderpfade durch die ursprüngliche Natur.

Am Abend erreichen Sie die Stadt Kandy. Die quirlige Altstadt von Kandy lädt mit ihren kolonialen Bauwerken und dem regen Treiben auf den Straßen zum Schlendern und Flanieren ein. Eine gute Auswahl an Cafés und Restaurants bietet Gelegenheit, um bei einer Tasse Ceylon-Tee das Leben in den Gassen zu beobachten.

Übernachtung und Frühstück in Kandy

Tag 12: Kandy – Hatton – Kitulgala

Smaragdgrün & Spektakulär – Ein Tag im Grünen!

Highlights

  •  Besuch im Zahntempel zur Puja-Zeremonie (UNESCO Welterbe)
  • Zugfahrt 1st class von Kandy nach Hatton
  • Besuch einer Teefabrik & Teepflücken
  • Wanderung zu den Laksapana Falls
  • Fahrt nach Kitulgala

Der Zahntempel in Kandy ist die heiligste Stätte für Buddhisten in Sri Lanka und zugleich der schönste buddhistische Tempel im Land. Im Haupttempel wird ein Eckzahn Buddhas als Reliquie verwahrt. Der Überlieferung nach hat der Besitzer der Reliquie das Recht, über Sri Lanka zu herrschen. Drei Mal am Tag wird der Raum mit dem Schrein, in dem der Zahn verwahrt wird, in einer Puja-Zeremonie für die Pilger und die Besucher geöffnet. Hier können Sie mit Ihren Kindern wie die Pilger Blüten opfern und eine Öllampe anzünden.

Während der nostalgischen Zugfahrt von Kandy nach Hatton verzaubert die vom Grün der dichten Teeplantagen geprägte Landschaft. Die sanften Hügel fliegen vorbei wie Gemälde. Der Abschnitt gilt als eine der schönsten Bahnstrecken der Welt. Hatton liegt im zentralen Hochland inmitten von Teeplantagen. In der Gegend wächst der beste Tee Sri Lankas: Maskeliya. Nur Teesorten, denen dieser Tee beigemischt wird, ist echter Ceylon Tee!

Auf den Teeplantagen und in den zahlreichen Teefabriken können Sie den vollständigen Prozess der Teeproduktion verfolgen, der dort heute noch so andächtig und qualitätsbewusst wie vor 100 Jahren abläuft, von der Pflanzung über die Ernte und Verarbeitung bis hin zur Verkostung. Auch haben Sie die Gelegenheit, selbst Tee zu pflücken und diese harte Arbeit kennenzulernen. Bei der anschließenden Probierrunde werden Sie die unterschiedlichen Geschmäcker der verschiedenen Teesorten kennenlernen.

Die Laksapana-Fälle in der Gegend von Maskeliya sind 126 m hoch und damit einer der höchsten Wasserfälle in Sri Lanka. Er gilt auch als der schönste Wasserfall im Land, wegen seines majestätischen Strahls, und ist nach einer etwa 45minütigen Wanderung durch dichten Wald zu erreichen. Vom Plateau öffnet sich ein spektakulärer Blick. 

Kitulgala ist der Hot Spot für wasserbasierte Abenteuersportarten in Sri Lanka. Die im dichten Dschungel gelegene Gegend um Kitulgala ist gebirgig und von Flüssen durchzogen. Wenn das Wasser mit hoher Geschwindigkeit durch das unwegsame Gelände fließt, wird es zu sprudelndem Wildwasser. Ein Eldorado für abenteuerlustige Rafting-Fans!

Übernachtung und Frühstück in Kitulgala

Tag 13: Kitulgala

Zwergmenschen & Ziplining – Ein Tag voller Dschungelabenteuer!

Highlights

  • Adventure Sports nach Wahl
  • Expedition in die Belilena Höhle
  • Nachtwanderung durch den Dschungel

Der Kelani-Fluss bietet einige der aufregendsten Wildwasser-Rafting-Abschnitte in Sri Lanka. Das kristallklare Wasser des Flusses, der durch eine felsige Schlucht knapp oberhalb von Kitulgala stürzt, ist für Rafting-Profis und Anfänger ein perfektes Revier. Stromschnellen der Stufen 2 bis 3+ mit so vielversprechenden Namen wie „Butter Crunch“, „Killer Falls“ oder „Virgins Beast“ warten auf mutige Herausforderer.

Dabei bildet die atemberaubende Tropenlandschaft die perfekte Hintergrundkulisse für dieses und weitere Abenteuersportarten: Abseiling an Wasserfall-Felsen, Canyoning, Ziplining und Confidence Jumping. Sie haben die Wahl!

Die Belilena Höhle ist von großer Bedeutung für das kulturelle und historische Erbe Sri Lankas. Mitten im Dschungel versteckt liegt das verwinkelte Höhlensystem, in dem etwa 30.000 Jahre alte Spuren menschlicher Besiedelung gefunden worden sind. Die Naturhöhle ist nicht nur für Hobby-Archäologen interessant, die hier Reste von menschlichen Skeletten und uralte Dinosaurierfossilien finden.

Augenzeugen berichteten in den letzten Jahren von Zwergmenschen, die sich in der Höhle aufgehalten haben sollen. Auch wurden Gegenstände gefunden, die auf die Existenz von geheimnisvollen Bewohnern hindeuten…

Die aufregende Höhlenexpedition führt auf einem schmalen Pfad durch den unwegsamen Dschungel mit vielen Wildtieren und exotischen Vögeln. Der Eingang zur Höhle befindet sich hinter den Kaskaden eines Wasserfalls. Von hier aus genießt man auch einen fantastischen Blick in das Tal.

Das Makandawa Forest Reserve liegt in der Gegend von Kitulgala im Tieflandregenwald und ist eines der feuchtesten Gebiete in Sri Lanka. In der Dämmerung brechen Sie zu einer geführten Nachtwanderung durch den dichten Dschungel auf. Die Tour führt zu mehreren versteckten Wasserfällen. Hier entdecken Sie unter fachkundiger Anleitung eines Rangers seltene Vögel und nachtaktive Amphibien und Reptilien. Ein echtes Dschungelabenteuer

Übernachtung und Frühstück in Kitulgala

Tag 14: Kitulgala - Airport
  • Transfer zum Flughafen

Ende der Reise

Nun heißt es Abschied nehmen! Eine abenteuerliche Sri Lanka Rundreise geht zu Ende. Sie verlassen unsere schöne Insel hoffentlich mit vielen unvergesslichen Eindrücken und Erinnerungen! Kommen Sie gut nach Hause!

Ayubowan!

Oder bleiben Sie noch ein paar Tage zum Ausspannen und Baden an der Küste!

Leistungen

Eintrittsgelder gemäß Reiseplan

Transfer zum Airport/Verlängerungshotel

Transfers und Ausflüge im klimatisierten Fahrzeug mit englischsprachigem Privatfahrer

Unterkunft im Familienzimmer mit Frühstück

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Buchen Sie hier

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere 14 Tage dauernde Sri Lanka Rundreise interessieren. Um Ihre Reise bestmöglich vorbereiten zu können, beantworten Sie uns bitte die folgenden Fragen. Wir werden Ihnen schnellstmöglich ein passendes Angebot schicken.

Buchungsanfrage Familienpakete

  • Action und Abenteuer für Familien
  • 10 Tage Familienmix
  • Sommerferien Spezial für Familien
  • 7 Tage Familienrundreise
  • 5 Tage Familienkurzreise
  • 10 Tage Sri Lanka für Minis
  • Sri Lankas unentdeckte Ostküste für Familien
  • 14 Tage Strandurlaub Südwestküste
  • 14 Tage Strandurlaub Westküste

Anmerkungen

Da die von uns angebotenen außergewöhnlichen Unterkünfte nicht an jedem Reiseziel verfügbar sind, variieren wir bei der Zusammenstellung der Unterkünfte die Unterbringung in einem Hotel der gewünschten Komfortklasse mit der Unterbringung in einer ungewöhnlichen Unterkunft.

Wir bemühen uns, einzelne Übernachtungen in den von Ihnen gewünschten Unterkunftsarten in Ihre individuelle Reiseroute einzubauen. Aufgrund der zum Teil hohen Nachfrage nach solchen Unterkünften können wir die Verfügbarkeit zu dem von Ihnen angegebenen Reisetermin jedoch nicht garantieren. In diesem Fall bieten wir Ihnen eine attraktive Unterkunft als Ersatz an.


php shell information
istanbul escort bayan ilanlari